Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (1962)

von James Krüss

  • Erstveröffentlichung 1962 in Deutschland

Zum Inhalt:

„Vom Lachen, vom Teufel und einem unglaublichen Handel
Timm Thalers wunderbares Lachen steckt alle an. Doch er verkauft es an den geheimnisvollen Baron Lefeut, der ihm dafür viel Geld verspricht: Der Baron erhält Timms Lachen, und Timm gewinnt ab jetzt jede Wette. Bald aber merkt Timm, dass ein Mensch ohne Lachen kein richtiger Mensch ist – gleich, wie viel Reichtum er anhäuft. Timm schmiedet einen Plan, wie er sein Lachen zurück erobern kann. Lefeut ist nicht leicht zu überlisten, aber Timm gibt nicht auf …“

(Inhaltstext und Coverbild mit freundlicher Genehmigung von: © Oetinger Verlag, Hamburg)

Hier geht es zum OPAC der Stadtbücherei Neumünster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.